Die Kraft der Brandillustration und visuellen Markenidentität

FempreneurBusinesstipps Leave a Comment

Expertinnenbeitrag

Andrea Eigler

Andrea Eigler, die kreative Seele und Power-Mama aus der Steiermark, hat ihren Weg vom spannenden Leben bei der Kriminalpolizei zur namhaften Grafikdesignerin gemeistert. Mit einem sonnigen Zuhause im Herzen Niederösterreichs, an ihrer Seite ihr aufgeweckter Sohn und die lebhafte Katze Sunny, lebt Andrea ihre Leidenschaft fürs Zeichnen täglich aus. Ihre Spezialisierung auf Vektorillustrationen und Infografiken zeigt nicht nur ihr künstlerisches Talent, sondern auch ihre Gabe, Geschichten visuell zu erzählen. Andreas Werk, einschließlich eines charmant bissigen Satirebuchs, spiegelt ihren einzigartigen Zugang zur Welt und ihre Fähigkeit wider, Alltägliches mit Humor und Tiefe zu beleuchten.

Mail: office@andreaeigler.com
Tel: +43(0) 676 904 55 75
Web: www.andreaeigler.com

Brandillustrationen: Wie du mit deiner Marke
visuell beeindruckst.

13 Millisekunden und warum wir „Augentiere“ sind
Image

13 Millisekunden braucht unser Gehirn, um ein gesehenes Bild zu erkennen. Das ist fast so schnell, wie wir mit den Augen blinzeln!

Wir Menschen – und damit auch deine KundInnen – können entscheiden, ob wir Musik hören oder ein Buch lesen möchten oder nicht. Bildern hingegen können wir uns nicht entziehen, wir können sie nicht ausblenden, denn wir sind „Augentiere“.

Der Sehsinn ist der mit Abstand wichtigste Sinn. Wir Menschen nehmen etwa 70 Prozent aller Informationen über die Augen auf und können uns Gesehenes sehr gut merken. Hinzu kommt, dass Bilder in unserem Gehirn nicht nur visuell verarbeitet werden, sondern auch die Amygdala aktivieren – und damit Emotionen auslösen.

Wünsche werden geweckt, wir fühlen uns fasziniert, beeindruckt, fröhlich oder auch schockiert und ängstlich. Jetzt weißt du, warum Werbung so gut wirkt!
Image

Die Bedeutung der visuellen Markenidentität

Wie du siehst, kannst du über die Bildsprache steuern, welche Emotionen bei deiner Zielgruppe ausgelöst werden sollen. Die visuelle Markenidentität selbst legst du als UnternehmerIn in deiner Marketingstrategie fest. Denn du weißt, wer deine Zielgruppe ist, über welche Kommunikationskanäle du sie erreichst und wie du sie am besten ansprichst.

Natürlich möchtest du auch dein Markenimage schärfen, dich mit deiner Einzigartigkeit am Markt abheben und wie ein Magnet auf deine WunschkundInnen wirken. Mit jeder Kommunikation nach außen, sei es über deine Website, PR, Social Media Posts etc. transportierst du automatisch auch die Werte deiner Marke und wofür sie bzw. du stehst.

Bilder sollen dein Look-and-Feel vermitteln, eine Geschichte erzählen, Emotionen wecken und deine Brand verankern. So landest du in den Köpfen und bestenfalls auch in den Herzen deiner Zielgruppe, baust Vertrauen auf und schaffst so Kundenbindung und Markentreue: eine erfolgreiche, langfristige und nachhaltige Marketingstrategie.
Image

Brandillustrationen oder Fotos oder geht vielleicht auch beides?

Image

Ich bin kein Fan von Stockfotos. Sie schaffen es meist nicht, Unternehmen authentisch wirken zu lassen. Im Gegenteil, sie kaschieren und wirken aufgesetzt, was bei mir automatisch Skepsis auslöst. Ansonsten sind Fotos, die für dich als UnternehmerIn gemacht wurden und auch dich selbst zeigen, eine wunderbare Möglichkeit, dein Markenimage zu schärfen!

Wenn aber Fotos nicht in Frage kommen, weil sich die UnternehmerIn damit nicht wohlfühlt oder die Marke emotional nicht entsprechend eingefangen werden kann, dann kommen Illustrationen ins Spiel. Brandillustrationen sind Teil der Corporate Identity und bieten – im Gegensatz zu Stockfotos – Individualität und Authentizität und erhöhen den Wiedererkennungswert.

Durch einen durchgängigen Illustrationsstil, der zum Unternehmen passt, wird die visuelle Wahrnehmung oft unverwechselbarer. Die Marke bekommt ein Gesicht und eine Persönlichkeit und hebt sich durch ihre Einzigartigkeit von der Masse ab. Die Einsatzmöglichkeiten in Bezug auf Branchen und Produktgruppen sind nahezu unbegrenzt (z.B. für Websites, Werbemittel, Publikationen, Verpackungen u.v.m.).

Illustrationen und Markenbilder haben gegenüber Fotos den großen Vorteil, dass sie enorm wandelbar sind und so viel besser auf spezielle Anforderungen und Bedürfnisse eingehen können. Sie helfen unter anderem dabei, dass sich die BesucherInnen einfacher durch eine Website, App, Workbook etc. navigieren können. Ansprechende Sujets in Magazinen verleiten die BetrachterInnen dazu, auch textlastige Berichte zu lesen.

Image
Auch komplexe Botschaften lassen sich mit Illustrationen besser und stimmungsvoller vermitteln. Erklärungsbedürftige Inhalte oder Anleitungen können als illustrierte Infografiken leichter verständlich dargestellt werden. Und auch Menschen, die der Sprache nicht ganz mächtig sind, können die Bilder verstehen.

Darüber hinaus können Illustrationen animiert werden und so das Branding in digitalen Medien wirkungsvoller darstellen. Brandillustrationen sind ein frisches, modernes Stilmittel, das es dir als UnternehmerIn ermöglicht, fantasievoll und auch humorvoll Geschichten zu erzählen und so deine Haltung und Werte charmant in Szene zu setzen. Und das funktioniert auch in Kombination mit deinem bisherigen Auftritt, z.B. mit Fotos, ohne dass das Corporate Design durchbrochen wird!

Ähnlich wie bei Schriften – verschiedene Typografien gut kombiniert, stören nicht, sondern ziehen die Blicke auf sich!

Image

Mit KI Bilder für Brandillustrationen generieren, geht das?

Grundsätzlich ist alles möglich – auch mit KI coole Bilder zu generieren und diese dann als Brandillustration zu verwenden. Die Fragen, die sich jeder Unternehmer und jede Unternehmerin vorher stellen sollte, sind: Schaffe ich es, die KI so gut mit Prompts zu füttern, dass das Endergebnis tatsächlich meine Marke so widerspiegelt, wie ich es mir vorstelle? Verleiht es mir Authentizität oder ist es wie bei Stockfotos: eine Maske, die mir zwar gefällt, aber meine Botschaften nicht wirklich kommuniziert? Je mehr Zeit in die Produktion investiert wird, desto besser ist natürlich das Ergebnis! Wer von euch UnternehmerInnen hat diese Zeit bzw. will sie dafür verwenden?

Image

Es mag altmodisch klingen, aber mir fällt dazu das Sprichwort „Schuster bleib bei deinen Leisten!“ ein. Jede Unternehmerin und jeder Unternehmer hat sein bzw. ihr Steckenpferd und KI kann uns alle dabei unterstützen. SpezialistInnen, die ihre Expertise durch langjährige Erfahrung aufgebaut haben und sich in ihre KundInnen einfühlen können, erzielen stimmigere Ergebnisse. BrandillustratorInnen erstellen professionelle Branding-Illustrationen für Unternehmen und arbeiten während der Projekte oft sehr eng mit ihren KundInnen zusammen, um sicherzustellen, dass das visuelle Branding die Marke zuverlässig widerspiegelt.

Abschließend möchte ich noch sagen, dass man immer den Zweck und die Markenstrategie im Auge behalten muss. Denn zu viele unterschiedliche Bildsprachen wirken nicht professionell, sondern einfach nur chaotisch.


Meine Top 5 Tipps für den effektiven Einsatz von Brandillustrationen

  1. Definiere deine Zielgruppe klar: Verstehe genau, wer deine Zielgruppe ist, um die Bildsprache darauf abzustimmen.
  2. Wähle authentische Bilder: Vermeide generische Stockfotos und investiere in maßgeschneiderte Fotos oder Illustrationen, die deine Marke authentisch repräsentieren.
  3. Lass Emotionen entstehen: Nutze Bilder, die starke emotionale Reaktionen hervorrufen, um eine tiefere Verbindung zu deiner Zielgruppe herzustellen.
  4. Integriere visuelle Elemente konsistent: Stelle sicher, dass alle visuellen Elemente deiner Marke, von deiner Website bis hin zu Werbemitteln, konsistent sind und deine Markenwerte widerspiegeln.
  5. Experimentiere mit KI: Erkunde die Möglichkeiten von KI zur Generierung einzigartiger Brandillustrationen, behalte dabei aber die Kontrolle über Authentizität und Qualität der Ergebnisse.
Image
Anmeldung zum

Fempreneur Success Letter

Melde dich jetzt für den Fempreneur Success Letter an und erhalte alle neuen Blogbeiträge, Podcast-Interviews, Business Know How, Erfolgsinspiration und Veranstaltungstipps direkt in dein Emailpostfach!

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es später erneut.
Gleich geschafft! Bitte check als nächstes dein E-Mail-Postfach. Solltest du keine E-Mail von mir erhalten haben, schau bitte auch in deinen Spam Ordner.

Mit deiner Anmeldung füge ich dich zur Fempreneur Email-Liste hinzu und du erhältst ab jetzt den Fempreneur Success Letter mit wertvollem Business-Know How, Veranstaltungstipps und Erfolgsinspiration direkt in dein Email-Postfach. Du kannst dich jederzeit über einen Link in der Mail abmelden. Hier findest du die Information zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert